parallax background

Das bieten Reiseveranstalter für Reisende während Corona

5 wunderschöne Urlaubsideen für Weihnachten und Silvester im Corona-Jahr 2020
2. Dezember 2020
3 Ideen für besondere Reisen mit kleinem Budget
22. Januar 2021

Die Corona-Pandemie bringt Unsicherheiten in alle Bereiche unseres täglichen Lebens. Doch nicht nur unser Alltag wird durch das Virus beeinträchtigt, auch die Zeit der Erholung und Entspannung – der jährliche Urlaub – wird vor einige ernstzunehmende Schwierigkeiten gestellt. Um die weiterhin unsichere Reisesituation für Kunden flexibler zu gestalten und Sicherheit zu vermittelnhat der Großteil der Reiseveranstalter sowohl Ihre Storno- als auch Umbuchungsregeln angepasst 

Welche Möglichkeiten die Veranstalter bieten und welche Regeln beim Buchen eurer Urlaube gelten haben wir in der folgenden Übersicht für euch zusammengestellt.

Reiseveranstalter OHNE besondere Corona-Bedingungen:  

Bei A-Rosa Flusskreuzfahrten gilt als Basis für die Stornierungs- und Umbuchungsmöglichkeiten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für Gäste die den sogenannten Tarif PREMIUM alles inklusive gebucht haben, bietet der Veranstalter eine einmalige Umbuchung der Reise bis 30 Tage vor Abreise an. Ebenfalls kostenfrei umgebucht werden kann die Reise bei einem positiven Corona-Test ab 30 Tage vor Kreuzfahrtstart.  

Costa Kreuzfahrten bietet zurzeit keine Sonderregeln bezüglich der Stornobedingungen an. Es gelten weiterhin die Standardbedingungen, welche den AGBs zu entnehmen sind. Jedoch bietet die Reederei an, bereits gebuchte Reisen bis 15 Tage vor Reisebeginn kostenlos umzubuchen 

MSC Kreuzfahrten nutzt auch während der Pandemie die üblichen Stornoregelungen und Reisebedingungen bei der Buchung einer MSC Kreuzfahrt.

Bei Phoenix Reisen gelten ebenfalls die üblichen Reiserücktrittskosten, jedoch kann die gebuchte Reise bei einer negativen Reisewarnung kostenlos storniert werden. In diesem Fall wird den Gästen der gesamte Reisepreis zurück erstattet.

Schauinsland-Reisen verzichtet auf generelle kostenlose Stornomöglichkeiten, auch hier werden die üblich geltenden Regelungen angewendetAllerdings können Neubuchungen vor Ende Januar 2021 bis 15 Tage vor Abreise kostenfrei umgebucht werden. Darüber hinaus bietet der Veranstalter mit Ihrem Schauinsland-FAIRsprechen einige zusätzliche Hilfen an. So werden unter anderem Rückflugkosten einer quarantänebedingtenverspäteten Rückreise sowie zusätzliche Unterbringungskosten im Zielgebiet während einer Quarantäne übernommen.  

Bei Kreuzfahrten der TUI Cruises werden auch weiterhin keine Corona-Storno-Bedingungen angeboten. Die Kunden erhalten bei abgesagten Reisen ein Reiseguthaben in Höhe der bereits geleisteten Zahlungen. Darüber hinaus können alle Kreuzfahrten mit einem Starttermin vor dem 31.03.2021 bis zu 5 Tage vor Abreise kostenfrei umgebucht werden. Dieses Angebot gilt allerdings nicht für die sogenannten „Blauen Reisen“.  

Reiseveranstalter MIT besonders kulanten Corona-Bedingungen: 

AIDA Cruises gewährt seinen Kunden die einmalige Möglichkeit eine Reise umzubuchen. Bei einem positiven Corona-Test 14 Tage vor Abreise kann die Reise ebenfalls kostenfrei umgebucht werden. Im Hinblick auf die Stornomöglichkeiten gelten bei AIDA Cruises nun die folgenden Bedingungen: bis 50 Tage vor Reisebeginn 20-35% des Reisepreises, ab 49 Tagen staffelt sich die Höhe der Kosten nach Buchungstarif und Frist. Gäste, deren Reisen im Zeitraum von März bis Oktober 2021 aufgrund aktueller Reisewarnungen abgesagt werden müssen, erhalten ein AIDA Reiseguthaben plus 10% Bonus, der für künftige Reisen bei Buchung bis 31.12.2021 verwendet werden kann.  

DER Touristik hat seine coronabedingten Storno-Regeln für die Veranstaltermarken Dertour, ITS, Jahn Reisen und Meiers Weltreisen bis Ende Januar verlängert. Alle bis dahin über DER Touristik vorgenommenen Neubuchungen mit einer Abreise bis spätestens 31. Oktober 2021 gelten folgende Stornomöglichkeiten: bis 14 Tage vor Abreise bei Flugreisen, bis 7 Tage vor Abreise bei Eigenanreise. Jedoch behält sich der Veranstalter vor, einzelne Produktgruppen aus dieser Regelung auszunehmen. Buchungen innerhalb des genannten Zeitraums können auch bis 14 bzw. 7 Tage vor Abreise kostenfrei auf einen anderen Termin und/oder Reiseziel umgebucht werden. 

Für alle Neubuchungen von Flugpauschalreisen mit dem Reisezeitraum zwischen ab sofort und dem 31Oktober 2021 bietet FTI kostenfreie Storno-Optionen bis 14 Tage vor Reisebeginn an. Im Falle einer Stornierung erhalten die Kunden die bisher geleisteten Zahlungen innerhalb von 14 Tagen vollständig zurückgezahltUmbuchungen können für denselben Zeitraum ebenfalls bis 14 Tage vor Beginn kostenfrei vorgenommen werden.  

Gebeco bietet seinen Kunden bei Stornierung Gutscheine in Höhe der anfallenden Stornokosten an. Darüber hinaus können bis zum 30. Juni 2021 gebuchte Reisen bei einer Abreise bis Ende März 2022 bis 30 Tage vor Abreise kostenfrei umgebucht werden. Das Angebot gilt im Falle einer Reisewarnung des Auswärtigen Amts für die gebuchte Reiseregion.  

Hapag Lloyd Cruises reagiert auf die Corona-Pandemie mit folgenden Anpassungen der Stornobedingungen: sowohl Neu- als auch Bestandsbuchungen können bis 90 Tage vor Abreise bei Zahlung einer Bearbeitungsgebühr von 200 EUR storniert werden. Nach diesem Zeitraum gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Veranstalters.  

Hurtigruten bietet seinen Gästen folgende Möglichkeit. Gäste, die noch bis zum 31. Januar eine Norwegen- oder Expeditionskreuzfahrt buchen und diese zu einem späteren Zeitpunkt jedoch stornieren möchten bekommen unabhängig von den Stornierungsgründen innerhalb von 14 Tagen eine Rückerstattung inklusive der Anzahlung zurück. Storniert werden müssen diese Reisen bis 90 Tage (Abfahrt zwischen Januar und September 2021) bzw. 180 Tage (Abfahrt zwischen Oktober 2021 und Dezember 2022) vor der Abfahrt. Dabei fallen lediglich die Bearbeitungsgebühren von 100 bzw. 150 EUR an. 

Studiosus hat im Zuge der Corona-Pandemie ein Corona-Kulanzpaket, gültig für alle Reisen im Jahr 2021, erarbeitet. Dieses Paket enthält die folgenden Punkte: keine Anzahlungenkostenlose Stornomöglichkeiten bis 30 Tage vor Abreise, kostenlose Umbuchung bis 30 Tage vor Abreise und eine kostenfreie Stornierung bei einem positiven PCR-Test innerhalb 72 Stunden vor Abreise.  

TUI hat das sogenannte Covid Protect Paket eingeführt. Dieses Paket ist automatisch bei allen Buchungen mit Abreisedatum bis 31.10.2021 inkludiert und beinhaltet folgende Leistungen: Übernahme von Heilbehandlungskosten, medizinischer Rücktransport in deutsches Krankenhaus, Heimreise von Familienangehörigen, Unterbringungskosten aufgrund verordneter Quarantäne, Kosten des Rückflugs bei Nicht-Umbuchungsmöglichkeit des ursprünglichen Flugs. All diese Kosten werden bis zu einem Betrag von maximal 3.500 EUR pro Buchung übernommen. 

Zusätzlich haben die Kunden von TUI die Möglichkeit, sich den TUI Flex Tarif zu Ihren Buchungen dazu zu buchen. Dieser Tarif beinhaltet gebuchte Reisen bis 14 Tage vor Abreise gebührenfrei umzubuchen oder komplett zu stornieren. Die Kosten für dieses Upgrade sind abhängig vom jeweils gebuchten Reisepreis und startet ab EUR 39.  

Unabhängig davon, ob Ihr bereits eine Reise gebucht habt und Fragen zu dieser bestehenden Buchung habt, oder ob Ihr eine kommende Reise buchen möchtet, wir in der reiselounge Ostfildern sind für euch da. Wir helfen und beraten euch bei allen Anliegen.

Meldet euch einfach per Mail info@reiselounge-ostfildern.de oder auch ganz bequem über WhatsApp 0711 3429 1040 bei uns.

 

Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Heike Rapf
Heike Rapf
Ich reise schon mein ganzes Leben lang in die fernsten Länder der Welt - Costa Rica, Namibia, Vietnam und viele mehr. Mehrmals im Jahr mache ich am liebsten Individualreisen mit dem Mietwagen oder auch ganz klassisch mit Rucksack und dem öffentlichen Verkehrsmittelsystem. In den letzten Jahren habe ich aber auch Kreuzfahrten zu lieben gelernt. Sie sind die perfekte Rundreise mit weniger Stress. Man geht abends ins Bett und wacht am nächsten Morgen an einem anderen Ort wieder auf!